Karlshorster Konzepte

Erstmals stellte der Bürgerverein Berlin-Karlshorst e.V. im Februar 2001 die „Karlshorster
Konzepte“ mit seinen Vorstellungen zur Entwicklung des Zentrums und der
Verkehrsplanung von Karlshorst vor.                                                                                                          Die im Juni 2006 vorgelegte Neufassung trug der Entwicklung in den vergangenen fünf Jahren Rechnung, griff die in der ersten Konzeption erarbeiteten Positionen auf und entwickelte sie mit neuen Themenbereichen weiter.

Inzwischen hat sich Karlshorst  zu einem generationen- und familienfreundlichen, ruhigen, sehr grün geprägten und deshalb stark nachgefragten Stadtteil entwickelt.
Wir können feststellen, dass Karlshorst ein Wachstumsschwerpunkt im Bezirk Berlin-
Lichtenberg ist. Natürlich ist eine derartige Veränderung mit Anforderungen an den
Stadtteil verbunden, wie z. B. an den Wohnungsbau oder an eine ausgewogene Infrastruktur.
Darum hat der Bürgerverein im Jahr 2016 die „Neuen Karlshorster Konzepte“ vorgelegt, in denen er die aktuelle Entwicklung im Stadtteil analysiert, auf Probleme eingeht und sowie Meinungen und Lösungsvorschläge aus der Sicht des Bürgervereins äußert.

Die „Neuen Karlshorster Konzepte“ aus dem Jahr 2016 finden Sie HIER.

Die „Karlshorster Konzepte“ von 2006 sind HIER zu finden.}